Prophylaxe heißt Vorsorge. Im zahnmedizinischen Sinne diejenige Vorsorge, die es gar nicht erst zu Karies kommen lässt. Die Prophylaxebehandlung vermittelt die theoretischen und praktischen Kenntnisse über die richtige Zahnpflege und die richtige Ernährung.

Die Behandlung wird von drei Prophylaxeassistenten durchgeführt, die sich in einer mehrjährigen Ausbildung dafür qualifizierten. Ohne eine professionelle Prophylaxe geht in einer modernen Zahnheilkunde gar nichts. Man kann heute zuverlässig Karies und Parodontitis vorbeugen oder nach erfolgreicher Behandlung eine Neuerkrankung verhindern. Jedem Patienten, dem schöne und gesunde Zähne bis ins Alter wichtig sind, sei diese Behandlung empfohlen.